Magier KALIBO live in BOCKENEM

Gasthaus Linne

23. November

 „Phäno-MENTAL“

Zaubershow in Bockenem mit dem Magier Kalibo

Samstag, 23. November 20.00 Uhr

Historischer Saal im Gasthaus Linne

 

Bockenem. Nach dem großen Erfolg im Jahr 2017 hat der Verein KulturLaden Bockenem e.V. erneut den Zauberkünstler Kalibo nach Bockenem eingeladen. Diesmal kommt er mit seiner Show „Phäno-MENTAL“. Man will es nicht glauben und muss es doch akzeptieren: Der Magier hat den sechsten Sinn. Man erlebt eine Show, bei der Rätselhaftes, Illusionäres, Wahrnehmungstäuschung und Unglaubliches in einander fließen. Sein Programm bringt originelle und verblüffende Zaubereien gepaart mit erfrischender Comedy und einer guten Portion Selbstironie.

Kalibo gehört zu einer neuen Generation von Zauberkünstlern. Er braucht weder ein altbackenes Glitzerkostüm noch Frauen in Kisten um sein Publikum zu begeistern. Kalibo steht seit 25 Jahren auf der Bühne. Seit mehr als 10 Jahren ist er Berufszauberer. Mit über 200 Shows im Jahr auf der ganzen Welt gehört er zu den erfolgreichsten Vertretern seiner Kunst. Seit 2009 ist er der Zauberer der beliebten ARD-Kreuzfahrt-Doku "Verrückt nach Meer". Dadurch ist er auch für das Fernsehpublikum seit vielen Jahren ein bekanntes Gesicht.

Die Veranstaltung findet im Saal des Gasthauses Linne statt, Hainbergstraße 15, 31167 Bockenem-Volkersheim.

Tickets vor Ort:

Vorverkauf 18 € und an der Abendkasse 20 €.

Vorverkauf bei rauer-digital druck und medien   -   Marktstraße 2-3   -  31167 Bockenem

 

oder per Email vorstand@kulturladen-bockenem.de (bitte dabei evtl. Wunschteller angeben).

 

 Das Team vom Gasthaus bietet vor der Show ab 18.00 oder auch während der Vorstellung Kleiner Zauberteller mit 3 Canapes mit Aufschnitt oder 3 Canapes vegetarisch (5€)oder auch den großen Zauberteller mit 3 gemischte Canapes mit einem Mini-Flammkuchen und einem Tomaten Mozzarella Spieß (10€) an. Für dieses Angebot muss man vorher beim Vorverkauf entsprechende Bons erwerben, damit das Team gut planen kann. 

 

 

 



Sonntag, den 29. September 17 Uhr 

St. Pankratiuskirche

Orgel und Orchester

Jan-Aurel Dawidiuk – Orgel

Philharmonisches Kammerorchester Wernigerode - Claus-UIrich Heinke – Dirigent

 

Mit dem 19-jährigen Jan-Aurel Dawidiuk kommt ein bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichneter Nachwuchskünstler nach Bockenem. Der Organist wurde 2000 in Hannover geboren und ist seit 2014 als Jungstudent für Orgel und Klavier an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. 2017 gewann er neben vielen anderen Preisen auch den 1. Preis beim “Northern Ireland International Organ Competition”, verbunden mit Orgelkonzerten in Belfast und Armagh. In Bockenem war er 2018 gefeierter Klaviersolist in der KulturScheune. Außerdem auf dem Programm: W.A. Mozart „Serenata notturna2 und K. Jenkins „Concerto grosso“.

Samstag, 23.November 20.00 Uhr

Gaststätte Linne Volkersheim

 „Phäno-MENTAL“ mit dem Magier Kalibo

Nach dem großen Erfolg im Jahr 2017 kommt der Zauberkünstler Kalibo erneut nach Bockenem. Diesmal mit seiner Show „Phäno-MENTAL“. Man will es nicht glauben und muss es doch akzeptieren: Der Magier hat den sechsten Sinn. Man erlebt eine Show, bei der Rätselhaftes, Illusionäres, Wahrnehmungstäuschung und Unglaubliches in einander fließen.  Sein Programm bringt originelle und verblüffende Zaubereien gepaart mit erfrischender Comedy und einer guten Portion Selbstironie.

Außerdem engagiert sich der KulturLaden in diesen Vorhaben

„Wie aus Luft Musik wird – wir entdecken die Orgel“ Ein Jugendprojekt

Mit einem speziellen pädagogisch durchdachtem Vermittlungsprogramm für Jugendliche sollen Schülerinnen und Schüler mit dem mechanischen und musikalischen Wunderwerk bekannt werden, das eine Orgel darstellt. Hierzu arbeiten wir mit der Oberschule

Bockenem und der Kirchengemeinde eng zusammen. Wir hoffen, dass wir als Projektleiter den Organisten Frank Schreiber aus Lemgo gewinnen können, der mit dem Kinder‐Projekt „Örgel – die Orgel zum Selbstbauen“ viele Erfahrungen sammeln konnte.

 

"Was ist hier los?“

Kultur‐Portal und Flyer 2019

 

Der Kultur‐Flyer ist inzwischen zu einem umfangreichen Portal der verschiedenen kulturellen Vorhaben im Ambergau geworden.